Brotpudding mit Rhabarber
Sophia Frey: 
Prep time: 
Cook time: 
Total time: 
 
Zutaten
  • 400 g Rhabarber
  • 125 g Puderzucker
  • Abrieb und Saft einer Zitrone
  • 1 vanilleschote
  • 400 ml Milch
  • 300 g Sahne
  • 4 gestrichene Esslöffel Vanillepuddingpulver
  • 3 Eier
  • 1 Eigelb
  • 250 g Hefezopf in Scheiben
  • 50 g weiche Butter
Zubereitung
  1. Rhabarber waschen und in Stücke schneiden
  2. Danach 50 Puderzucker und 75 ml Wasser aufkochen mit dem Saft der Zitrone, Rhabarber hinzufügen und 2 Minuten köcheln lassen, Rhabarber herausnehmen und abtropfen lassen.
  3. Milch mit Sahne , dem Zitronenabrieb sowie dem Mark der Vanilleschote aufkochen.
  4. Puddingpulver peu a peu mit den Eiern sowie dem Eigelb und dem restlichen Puderzucker verrühren und zum Milchmix geben. Unter Rühren erneut kurz aufkochen lassen.
  5. Brotscheiben diagonal halbieren, die Hälfte hiervon in eine gebutterte Auflaufform geben.
  6. Jeweils die Hälfte der Butter in Flöckchen sowie die Hälfte des Rhabarbers darauf verteilen sowie die gesamte Vanillecreme.
  7. Auf die Vanillecreme wiederum die restlichen Brotscheiben, den restlichen Rhabarber sowie die restlichen Butterflöckchen verteilen.
  8. Minuten ziehen lassen, dann im vorgeheizten Ofen bei 180° 40-45 Minuten backen, bis die Eiermasse gestockt ist und warm mit Puderzucker bestäubt servieren.
Recipe by Leuchttage at https://leuchttage.de/2020/06/20/brotpudding-mit-rhabarber/