Blog

Lederuntersetzer

Dieser Post hat mir ehrlich gesagt einige graue Haare bereitet.
Dabei klang es im Kopf so gut- zügig ein paar Untersetzer für Gläser herstellen, zack, bomb, bähm!
So weit so gut- am Ende war gar nichts gut .
Das Leder war dicker als erwartet und ließ sich daher ziemlich schlecht schneiden und hat einen etwas ausgefransten Rand hinterlassen.
Die Stanzbuchstaben wurden nicht so geradlinig, wie ich sie gerne gehabt hätte, und die Bilder haben dank schlechter Lichtverhältnisse drei (!) Anläufe gebraucht, bis sie einigermaßen wurden, und mit einigermaßen meine ich einigermaßen.

Lange Rede kurzer Sinn:

Eigentlich wollte ich diesen Post gar nicht online stellen.
Zu vieles passte nicht durch meine Perfektionistenbrille.
Aber dann dachte ich mir:

Ich lass mich doch jetzt nicht von solch negativen Gedanken unterbuttern, ha !
Und genau deshalb gibt es diesen Post jetzt doch, quasi als Kampfansage gegen alle perfektionistischen Züge in dieser Welt.
Die Untersetzer sind nicht perfekt geworden, aber die Kombination von Leder und Filz mit Buchstaben mag ich trotzdem sehr gerne, weshalb ich euch das Ergebnis jetzt doch zeige !

Filz-Leder-Untersetzer

Rindsleder, 2-3 mm dick

scharfe Schere

dicker grauer Filz

Stanzbuchstaben

Hammer

Alleskleber

Fineliner

Masking-Tape

1.)

Mithilfe von Bechern ( ca. 6 und 8 cm) die Umrisse eines Kreises sowohl auf das Leder als auch das Filz übertragen und ausschneiden.

2.)

Gewünschte Wörter mithilfe des Hammers in das Leder schlagen- bei mir waren es pro Buchstabe 5 kräftige Schläge, am besten, ihr probiert das auf einem Probestück vorher aus!
Hilfreich habe ich es auch empfunden, mithilfe eines Maskingtapes einen Streifen auf den Untersetzer zu kleben und so eine Orientierungshilfe beim Platzieren der Buchstaben zu bekommen !

3.)

Jetzt nur noch mit dem Kleber die Lederkreise mittig auf die Filzkreise kleben und trocknen lassen.

Habt eine wundervolle Woche ihr Lieben und denkt immer dran: manchmal ist das Glück auch unperfekt 🙂


Love
Sophia

Germknödel-Donuts

Ihr kennt das sicherlich:Manche Dinge im Leben schließt man sehr früh ins Herz und bekommt jedes Mal Herzpochen, wenn man daran denkt oder etwas Vergleichbares sieht ! Manche Dinge geraten nur mit den Jahren in Vergessenheit und -zack- werden sie auf einmal wieder wachgerufen ! Mit 7 Jahren habe ich mich unsterblich in diese grauenhaften wunderschönen

Weiterlesen

Karamell-Schnecken

Tatort: Mittwochmorgen. Ein ganz normaler Mittwochmorgen.Ich sollte viel tun: die Sonne scheint endlich wieder einmal und erhellt unser ganzes Haus wunderschön-und wunderschön sehe ich auch die tausend Fingerspuren an unseren Fenster, die eigentlich dringend geputzt werden sollten. Auf dem Boden liegend immer noch verstreut unzählige Schnipsel der Konfettikanone, die letzten Sonntag zwecks Geburtstag in die

Weiterlesen

Ohrringhalter

Neeeeiiiinn, dieser Beitrag enthält keine Werbung für meine Ohrringe!Obwohl es die Nahaufnahme vermuten lassen könnte :-).Vielmehr will ich euch mit ein paar Bildern inspirieren, und zeigen, zu welchen neuen Ehren meine Ohrringe gekommen sind ! Die haben nämlich bisher ein eher trauriges Eigenleben in einer kleinen Kiste geführt.Und die Tatsache, dass ich ÜBERHAUPT kein Morgenmensch

Weiterlesen

Salted Caramel Pudding

Was macht man- und ich gehe vom ganz durchschnittlichen Bürger aus- an einem verregneten Sonntagmittag, an dem der Wind ums Haus heult und es so richtig, und ich betone: so richtig ! ungemütlich ist ? Ja genau, man macht es sich drinnen richtig gemütlich- mit einem feinen Buch, einem herrlichen Pott Tee und verbringt die

Weiterlesen

Holzvase

Hab ich jemals erwähnt , welch ein gutes Team mein Mann und ich sind ? Was er an Verrücktheit mitbringt, toppe ich nochmal mit meiner :-)- ne, jetzt ganz im Ernst, wir sind nach Jahren zusammen wirklich gut im Hand in Hand arbeiten, verstehen uns oft ohne Worte und finden immer wieder neue Dinge, die

Weiterlesen

Schlutzkrapfen

Ich bin kein Wintermensch- sowas von GAR NICHT!Ich versuche mir immer, die Jahreszeit mit Gemütlichkeit und Kuschelzeiten schönzureden, aber tief in mir drin merke ich, dass ich mich da ein wenig selbst vera…. – na, ihr wisst schon ! Dieses Gefühl beim Rausgehen, wenn man sich in zehntausend, ach, was sage ich, zwanzigtausend Schichten packen

Weiterlesen

Schwarzwälder Windbeutel

Irgendwie ist hier alles momentan im „Schaffmodus“ ( ja, man beachte die Nähe zur schwäbischen Grenze- gelten doch die Schwaben als die fleißigsten Deutschen schlechthin :-)).Das neue Jahr ist noch nicht wirklich alt, da stehen schon einige Dinge an: Lampen müssen endlich im neuen Haus angebracht werden, die ersten Kisten werden gründlich auf den Kopf

Weiterlesen

Mitmach-Jahreskalender

Hallo ihr Lieben!Ich wünsche euch allen ein wundervolles, aufregendes, gesegnetes neues Jahr und hoffe, ihr seid gut gestartet und voller Elan und Vorfreude auf alles Kommende !In meinem Kopf schwirren einige Ideen und Pläne für die nächste Zeit, dazu aber ganz bald mehr :-). Denn heute will ich euch einen kleinen „Mitmachkalender“ vorstellen, den ich

Weiterlesen

Pavlova-Schoko-Torte

Fast ist es schon wieder rum, das „alte“ Jahr- dabei fühlt es sich noch gar nicht verbraucht an und ich tue mich ein wenig schwer, es tatsächlich loszulassen- wohlwissend, dass wunderbare Momente im nächsten Jahr auf mich warten werden ! Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber diese Zeit zwischen den Jahren ist eine

Weiterlesen